Kurzzeitaufenthalt


Nicht erst ausbrennen …

„Ich bin ein lebensfroher Mensch und stehe mitten im Leben: Ein anspruchsvoller Job, meine Frau und zwei kleine Kinder – ich mag es, viel Verantwortung zu tragen. Bis vor kurzem habe ich das auch alles gut hingekriegt. Doch in letzter Zeit merke ich, dass mir alles zu viel wird. Ich kann mich nur noch schlecht für einen Arbeitstag motivieren, bin oft müde und genervt. Langsam merkt auch mein Umfeld, dass etwas nicht stimmt. Ich will nicht krank werden – aber wie soll das gehen?“

Lothar Will, IT-Consultant


So oder so ähnlich beginnen viele Leidensgeschichten, die schließlich im Burnout oder in der Depression münden. Doch wie das Ausbrennen verhindern? Für Menschen, die langsam die Grenzen ihrer psychischen Belastbarkeit erahnen, haben wir ein spezielles Angebot entwickelt:

Für einen kurzen Aufenthalt von drei Wochen begleiten wir Sie therapeutisch und helfen Ihnen dabei, neue Kraft zu schöpfen.



Ihr therapeutischer Kurzzeitaufenthalt

Immer öfter bringen die Anforderungen im beruflichen oder unternehmerischen Alltag Sie an die Grenze Ihrer persönlichen Belastbarkeit? Eine Auszeit scheint mehr Probleme als Erleichterung zu bringen und doch ist Ihnen bewusst, dass Sie Unterstützung brauchen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, bei einem Kurzzeitaufenthalt an dieser Problematik zu arbeiten. Eine rasche Entlastung und eine psychotherapeutisch begleitete Standortbestimmung verhelfen Ihnen zu einer persönlichen Neuorientierung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


x

Rückrufservice