Skip to main content

TCM - Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin, TCM, ist eine Heilkunde, die sich in China vor etwa 2000 Jahren entwickelt hat. Sie ist ein fester Bestandteil des Therapiekonzepts am AMEOS Privatklinikum Bad Aussee. Zur TCM gehören Akupunktur und traditionelle chinesische Kräuterheilkunde, chinesische Ernährungsmedizin und uralte Bewegungstherapien wie beispielsweise Qigong, eine meditative Bewegungsabfolge.

Alles auf einen Blick

  • Heilen nach uralter Tradition und Erfahrung
  • Kräuter, Ernährung, Bewegung, Akupunktur
  • Die Gegensätze des Yin und Yang ins Gleichgewicht bringen
  • Energieflüsse stärken durch Akupunktur
  • Meditation beruhigt den Organismus
  • Qigong und Massage stärken den Muskeltonus und die Durchblutung

Energetisches Gleichgewicht

Bei der Traditionellen Chinesischen Medizin steht das „Qi“ im Mittelpunkt. Qi bedeutet Kraft und Energie. Geraten die fünf Energiesäulen des menschlichen Körpers – analog der fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser-  aus dem Gleichgewicht, kann der Mensch krank werden. Auch das spannungsvolle Verhältnis der sich ergänzenden Gegensätze des Yin und Yang muss ausgeglichen sein. Deshalb werden in der Traditionellen Chinesischen Medizin vorranging Methoden und Verfahren angewandt, bei denen der Körper mit sich selbst und der Außenwelt wieder in ein energetisches Gleichgewicht finden soll.

Entspannung durch Bewegung

Bei der Akupunktur wird diese therapeutische Wirkung durch Nadelstiche an bestimmten Punkten des Körpers, die entlang von Leitbahnen, sogenannten Meridianen, angeordnet sind. erzielt. Qigong ist eine Bewegungstherapie, die Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrations- und Meditationsübungen vereint. Tai-Chi beinhaltet Komponenten aus der Kampfkunst und Gymnastik. Beide Methoden werden vorwiegend zur Entspannung und Meditation angewandt, in langsamen und fließenden Bewegungen wird der Organismus beruhigt und belebt. Qigong und Tai-Chi kann aber ebenso zur Stärkung des Körpergefühls und Muskeltonus beitragen.